IMG Academy: Tennis-Talentschmiede der Superlative in Florida

Die IMG Academy ist die weltgrößte und erfolgreichste Multi-Sports-Facility der Welt und gilt als die Tennis-Talentschmiede Nummer eins. Allein im Tennis hat die Akademie zehn Nummer-Eins-Spieler hervorgebracht. Hier sind die Stars Andre Agassi, Serena Williams, Maria Sharapova und viele andere groß geworden. Auch Basketball, Fußball und Golf wird hier von den besten Coachs der Welt in einem Sport-Zentrum der Superlative gelehrt. Wir stellen euch die Luxus-Akademie vor.

© IMG


Der Gründer: Einstiger Trainer von Agassi, Scharapowa und Becker

Nicholas James Bollettieri wurde am 31. Juli 1931 in Pelham, New York geboren und ist ein US-amerikanischer Tennistrainer.

Mit seinen harten und speziellen Trainingsmethoden hat er viele Spieler bis zur Weltklasse geformt. Tennisprofis wie Andre Agassi, Jim Courier, Tommy Haas, Jimmy Arias, Monica Seles, Anna Kurnikowa, Marija Scharapowa, Nicole Vaidišová und Sabine Lisicki hat der mittlerweile 87-Jährige bereits ausgebildet. Kurzzeitig war er auch Trainer des deutschen Tennisstars Boris Becker.

Er ist Gründer seiner Nick Bollettieri Tennis Academy, aus der später die International Management Group (IMG) Academy hervorgegangen ist. In Bradenton an der Westküste Floridas werden begabte Jugendliche für hohe Geldsummen an das Weltklassetennis herangeführt.


Auf dem Gelände der IMG Academy trainieren jährlich bis zu 11.000 Sportler | © IMG

Was ist die IMG Academy?

Die IMG Academy ist eine private Sportschule, die Unterricht für Sportarten wie Golf, Baseball, Basketball, Lacrosse, Fußball, American Football, Leichtathletik, Crosslauf und eben auch Tennis anbietet. Heute trainieren hier, an der Westküste Floridas, jährlich zirka 11.000 Junioren, Profis, College- und Freizeitspieler aus über 80 Ländern auf einer Fläche von 130 Fußballplätzen.

Tennis gilt trotz der vielen angebotenen Sportarten immer noch als Herzstück dieses Imperiums. Durch den Zusammenschluss mit der Bollettieri Tennis Academy 1987 hat die Akademie internationalen Status erhalten und gilt als Vorzeigeschule des Tennissports. Seit der Gründung vor fast 40 Jahren hat die Akademie zehn Nummer-1-Spieler in der Tennis- Weltrangliste hervorgebracht.

Die Akademie arbeitet sowohl mit Anfängern als auch mit Profis. Der Fokus wird auf die Entwicklung der Spieler gesetzt, die in jeder Spielsituation und unter allen Umständen lernen sollen zu bestehen. Mehr als 50 weltrenommierte Mitarbeiter lehren technische Fähigkeiten, kombiniert mit geistiger und körperlicher Fitness, um einen kompletten Athleten zu formen, der der Konkurrenz in allen Bereichen überlegen ist. Die Akademie bringt ein gutes Verhältnis von Trainern zu Spielern mit. Ein Trainer ist für maximal vier Athleten zuständig, damit ist eine gute und schnelle Entwicklung auf dem jeweiligen Level möglich.

Technik, Taktik, Performance, mentale Stärke, Matchstrategie und Aufbereitung gehören zu den wichtigsten Punkten im Training der IMG Academy.

In Bradenton an der Westküste Floridas werden begabte Jugendliche für hohe Geldsummen an das Weltklassetennis herangeführt. | © IMG

So viel kostet die Ausbildung zum Superstar

Die Tennisakademie bietet drei verschiedene Varianten ihrer Camps an, die hier nachfolgend näher vorgestellt werden.

Urlaubs Camp oder 1 Wochen Camp (ab 1.139 Dollar)

Technikentwicklung und Bewegung: Erlernen der grundlegenden Aspekte des Spiels, richtige Technik bei den unterschiedlichen Schlägen anwenden, taktische Strategien lernen und wettbewerbsfähiges Spielen in Einzel- und Doppelmatches.

3 Wochen Camp (ab 5.199 Dollar)

Mit einer etablierten Grundlage, die in Woche eins und zwei geschaffen wird, liegt der Fokus in Woche drei auf der fortgeschrittenen Technik, Taktik und Wettbewerbsfähigkeit. Die erworbenen Fähigkeiten werden schließlich in einem Turnier angewendet und später anhand eines Videostudiums analysiert.

5 Wochen Camp (ab 9.289 Dollar)

Das fünfwöchige Tenniscamp umfasst alle Phasen des Spiels, während Matchanalysen und Theoriestunden im Klassenzimmer (unter anderem Ernährungslehre, usw.) die Matchstrategie zusätzlich verfeinern soll. Die erworbenen Fähigkeiten werden bei einem anschließenden Turnier, wie bei dem zuvor genannten Paket, angewendet und später per Videostudium analysiert, um gezielt besser zu werden.


Die IMG Academy ist die weltgrößte und erfolgreichste Multi-Sports-Facility der Welt und gilt als die Tennis Talentschmiede Nummer eins. | © IMG

Der Lehrplan wird in der Regel individuell auf die teilnehmenden Personen zugeschnitten, wobei der Unterricht in den Klassenzimmern für gewöhnlich morgens stattfindet. Nach dem Mittagessen wird die Sportart trainiert, gefolgt von den zu erledigenden Hausaufgaben, individueller Freizeit und dem gemeinsamen Abendessen mit den anderen Schülern. Neben der sportlichen Förderung fokussiert sich die Akademie besonders auf die erfolgreiche akademische und persönliche Entwicklung ihrer Schüler.




Allein im Tennis hat die IMG Academy zehn Nummer-Eins-Spieler hervorgebracht. | © IMG

#IMG #IMGAcademy #Tennis #Business #SportBusiness #Sportbusiness #Akademie #Akademien #TennisAkademie #Tennisakademie #Ausbildung #Leistungssport #Leistungszentren #Nachwuchsleistungszentren #TennisSchule #Tennisschule #Sport #Sportschule #Sportakademie #SportAkademie #NickBollettieri #Bollettieri #NicholasBollettieri #USA #Florida #Academy

  • White Facebook Icon
  • White Instagram Icon
  • White Twitter Icon
  • White LinkedIn Icon
  • xing_white

© 2020 by Sport Business Magazin | 537354