Sigi Angerer: Wie er Dietrich Mateschitz das Fliegen beibrachte

Sigi Angerer wurde international bekannt mit den Flying Bulls, welche er gemeinsam mit Dietrich Mateschitz ins Leben rief. Einer breiteren luftfahrtinteressierten Öffentlichkeit wurde Angerer unter anderem durch die Überstellungsflüge der B-25 von den USA nach Österreich sowie der P-38 Lightning bekannt. Daneben brachte er auch Red-Bull-Chef Dietrich „Didi“ Mateschitz auf einer PA-18 das Fliegen bei.

»Ohne Sigi Angerer hätte es die Flying Bulls nie gegeben« | © Garth Milan/Red Bull Content Pool

Bereits als Kind zeigte sich, dass seine Begeisterung für den Pilotenberuf sich in Form von gebastelten Cockpits mit einem Hammerstiel als Steuerknüppel und Büchern und Zeitschriften zeigte. Diese Begeisterung konnte sein Vater...


108 Seiten hochinformative und lesenswerte Lektüre

Das Imperium von Dietrich Mateschitz: Wie sich Red Bull über 30 Jahre mit aggressiver (Sport-)Kommunikation zur Weltmarke und zum Milliardenunternehmen entwickelt hat und viele weitere spannende Themen!

Von Ludwig Hofer

© 2020 by Sport Business Magazin | 537354

  • White Facebook Icon
  • White Instagram Icon
  • White Twitter Icon
  • White LinkedIn Icon
  • xing_white