#VICTOR2019

26. November 2019 | Haus des Sports, Wien

Ziel der VICTOR Verleihung ist es, besondere Menschen, Initiativen, Produkte und Dienstleistungen auszuzeichnen, deren Geschäftsfeld sich in der Sport- und Freizeitwirtschaft befindet und sich etabliert haben.

 

 Es soll damit der große ökonomische und gesellschaftliche Zusammenhang zwischen Sport und Wirtschaft hervorgehoben werden.

Wahl und Prozedere

 

Die Top 10 der jeweiligen Kategorie wurden aufgrund ihrer PR und Öffentlichkeitsarbeit, Innovationskraft und Kompetenz im Sport Business Bereich vom Redaktionsteam des Sport Business Magazins vorausgewählt. Einzige Ausnahme: Der Sport Business Ehrenpreis.

Im Anschluss wählten über 100 Experten, Geschäftsführer und Vorstände aus der Sport Business Branche aus den jeweiligen Kategorien die Top 5 aus und hatten in der Folge noch die Möglichkeit, ihre persönlichen Favoriten nach zu nominieren. In jeder Kategorie wurden zumindest fünf Nominierte zur weiteren Abstimmungsphase von der Redaktion des Sport Business Magazins aufbereitet.

Diese Auswahl war zum Online-Voting (drei Wochen lang) auf www.sportbusinessmagazin.com freigegeben. Das Ergebnis setzt sich aus dem Online-Voting (50 Prozent) und der Entscheidung der Jury (50 Prozent) zusammen.

 

Das Ergebnis wird sowohl in der Winter Ausgabe des Sport Business Magazins im Dezember 2019, als auch bei der offiziellen Verleihung am 26. November 2019 im Haus des Sports in Wien feierlich präsentiert.

Folgende Kategorien werden ausgezeichnet

 

1. Sport Manager/Managerin des Jahres

2. Sport Marketing Kampagne des Jahres

3. Sport Innovation des Jahres

4. Sport Tourismus Region des Jahres

5. Sporthändler des Jahres

6. Sport Manager/Managerin Ehrenpreis

MIT UNTERSTÜTZUNG VON

© 2017 by Sport Business Magazin created with Wix.com

  • White Facebook Icon
  • White Instagram Icon
  • White Twitter Icon
  • White LinkedIn Icon
  • xing_white